Skitourenreise Gipfel des Balkans - Bulgarien und Griechenland



Termine und Preise

 

Reiseverlauf

 

Fotos

 



Im Herzen des Balkans befinden sich zwei massive Gebirgen von alpinem Charakter, die Aufstiege und Skituiren zu verschiedenen höhen Gipfeln anbieten. Jeden Tag werden wir von unserem Ausgangspunkt, wo die beste Schnee liegt, kurze Fahrten unter lange Skitouren unternehmen. Еinen Tag verbringen wir auch im griechischen Ski Resort Falakro. Die Stadtrundgang in Sofia mit ihrer 2000 jährigen Geschichte und die Besichtigung vom Rila Kloster /UNESCO Welterbe/ runden die Reise ab.


Höhepunkte
  • Skitouren im Rila- und Pirin-Gebirge /Bulgarien/
  • Skitourentag in Falakro Gebirge /Griechenland/
  • Mussala (2.925m): höchster Berg in Südost-Europa
  • Lange Abfahrten
  • Rila Kloster /UNESCO Welterbe/
  • Sofia - die Hauptstadt Bulgariens
  • Gastfreundschaft und hausgemachte Speisen
  • Professionelle Englisch/Deutschsprachige Ski- und Bergführung
Schwierigkeitsgrad
  • Die Skitouren erfolgen über 2000 m und sind mittel bis anspruchsvoll
  • Aufstiege: ab 250 bis 1200 Metern
  • Abstiege: ab 600 bis 2000 Metern

Nach oben
Termine und Preise 2021

Termine:
freie Terminwahl!
 
Preis 2021:
bei 4 Personen: 1290 Euro pro Person
bei 5 Personen: 1190 Euro pro Person
bei 6 Personen: 1100 Euro pro Person
bei 7 Personen: 1010 Euro pro Person
bei 8 Personen: 980 Euro pro Person
Einzelzimmerzuschlag: 130 Euro



Preis inkludiert:
8 Übernachtungen in Hütten, Familienhotels und 3 Sterne Hotels, teilweise mit Wellness
8 Frühstücke and 8 Abendessen;
Deutsch/Englischsprachiger lizensierter Ski- und Bergführer/In;
Transfers und Fahrten laut Programm ab/bis Flughafen Sofia


LVS Geräte (Ortovox), Lavinensonde und Lavinenschaufel zum Verleih - nicht im Preis eingeschlossen!
 
Transport
Hängt von der Gruppengrösse ab.
Nach oben
Tourverlauf

1. Tag Ankunft
Linienflug in die Hauptstadt Bulgariens - Sofia. Gerade aus dem Flugzeug ausgestiegen, setzen wir unsere Reise zu den schneebedeckten Gipfeln des Rila Gebirges fort. Fahrt zur Pionerska Hütte auf 1400 m im westlichen Teil vom Rila. Abendessen und Unterkunft in der Berghütte.
Transfer: 82 Km, ca 2 Std.


2. Tag Die Sieben Rila Seen

Die Region der berühmten Sieben Rila Seen mit minimalem Gepäck. Mit dem Sesselift steigen wir zur Rila Seen Hütte auf 2100 m. Vorbei an den Seen steigen wir auf Ottovishki Gipfel. Abstieg vom Gipfel zur Ivan Vasov Hütte. Am späten nachmittag Möglichkeit die beide nebengelegenen Gipfeln Kalinite zu besteigen.
Heisse Abendessen, Unterkunft in Ivan Vasov Berghütte.
Transfer: kein
Höhenunterschied: +600 bis +1000m/ -300 bis -700m


3. Tag Gipfel Malyovitsa 2729 m

Traverse von einem schönen Grat zum Mt. Maliovitsa (2729m). Rechtzeitig werden wir vielleicht die Chance haben, 1600m unterhalb das Rila Kloster zu sehen. Beim schlechten Wetter gehen wir über einen anderen Grat zum Zeleni Kamak Gipfel und nach dem langen Descent zur Yavorova Wiese folgen wir den Forstweg  zum Bergzentrum Maliovitsa. Übernachtung in familiengeführten Hotel in Govedartsi Dorf.
Transfer: 12 Km, ca 20 Min.
Höhenunterschied: +1000, -1300 m


4. Tag Mt. Mussala 2925 m

Heute fahren wir mit dem Gondellift nach Mussala (2925 m) – höchste Giplel des Balkans und steigen ab bei gute Schneebedingungen hinunten bis Borovetz Kurort auf 1300 m. Übernachtung in Govedartsi.
Transfer: 43 Km, ca 1:20 Std.
Höhenunterschied: +900, D : -900 m /-1900 falls wir bis Borovetz absteigen


5. Tag Das Kloster von Rila /UNESCO Welterbe/

Letzten Tag im Rila-Gebirge. Aufstieg sehr früh über den Straschno Ezero See und Abstieg zum Rila Kloster (XIII Jahrhundert, UNESCO Weltkulturerbe). Übernachtung in einem gemütlichen familiengeführten Hotel in Bansko am Füsse vom Pirin Gebirge.
Abendessen im Restaurant mit traditionellem Essen für die Region.
Transfer: 95Km, ca 2 Std.
Höhenunterschied: +1000 m/-1000 m


6. Tag Gipfel Polezhan und Gipfel Bezbog

Skitour im Pirin Nationalpark /UNESCO Weltnaturerbe/ – das Gebiet des Gipfels Polezhan (2851m) oder Vichren (2914m).
Nachmittags fahren wir nach Thermalkurort Ognjanovo, wo wir ein erfrischendes Bad im Swimmingpool unsers Hotels (mit heißem Mineralwasser aus der Quelle) machen können. Übernachtung in einem Wellness Hotel in Ognjanovo.
Transfer: 70 Km, ca 1:30 Std.
Höhenunterschied: +1000m/-1000m


7. Tag Skitourentag in Falakro /Griechenland/

Skitorentag im Falakro Gebirge in Nordgriechenland. Möglichkeit auch auf dem Höchsten Gipfel von Falakro Prophet Elias auf 2232m zu besteigen
Übernachtung in einem Wellness Hotel in Ognjanovo
Transfer: 123 Km, ca 2:30 Std.
Höhenunterschied: +1200 m/-1200 m


8. Tag Sofia 

Transfer nach Sofia (4h) und Stadtrundgang. Danach Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Restaurant und Übernachtung im 3 Sterne Hotel in der Innenstadt.
Transfer: 202 Km, ca 3 Std.


9. Tag Rückflug

Transfer zum Flughafen und Abreise.

Nach oben











Nach oben





Broschüre herunterladen
Wir sind Mitglied von

Bulgarische Assoziation für alternativen Tourismus
Damit die Natur Bulgariens erhalten bleibt
Touristisches Portal von Bulgarien