Mountainbike Reise in den Rhodopen



Die Rhodopen bieten die besten Möglichkeiten für Mountainbike Reisen in Bulgarien. Radfahren kann man auf urigen, gebirgigen Waldwegen, Pfaden und Nebenstrassen. Die populärsten Touren verbinden hochgelegene Orte. Hier entdeckt man eine fast vergessene Welt, wo die einheimischen Menschen immer noch sehr gastfreundlich sind. Die Landschaft ist sanft und man trifft einen Reichtum von Flora und Fauna.

Höhepunkte
  • Rhodopen-Gebirge  
  • Radfahren auf urigen, gebirgigen Waldwegen, Pfaden und Nebenstrassen
  • Bachkovo-Kloster
  • Trigrad Schlucht
  • Einzigartige Flora und Fauna
Touren
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Touren: 4-6 Stunden
  • Terrain: Hügelige Landschaften


Termine 2018: freier Terminwahl!


Preis
 im 2018
Ab 4 bis 6 Personen: 615 Euro pro Person
Einzelzimmerzuschlag: 80 Euro

Reisedauer: 8 Tage 

Eingeschlossene Leistungen
  • 6 Übernachtungen in 2-3 Sterne Familienhotels, 1 Übernachtung in Feriendorf;                   
  • Doppelzimmer mit Dusche und WC
  • 6 Abendessen und 7 Frühstücke
  • Fahrten laut Programm und Gepäckstransport
  • Deutschsprachiger Reiseleiter
Reiseverlauf

Tag 1: Willkommen in Bulgarien!

Ankunft in Sofia und Transfer zum Stadtzentrum. Stadtrundgang durch die Hauptstadt Bulgariens. Zu den Sehenswürdigkeiten im Zentrum zählen die römischen Ruinen und die Rotunde Sveti Georgi (4. Jh.), die Kirche Heilige Sofia, die eindrucksvolle Alexander Nevski-Kathedrale.

Übernachtung: 3 Sterne Hotel im Zentrum von Sofia. Verpflegung: keine

Tag 2: Radtour Belmeken-See - Velingrad Wellness

Transfer zum Belmeken Stausee in Rila Gebirge - der höchstgelegene Stausee des Balkans. Radtour nach Avramovi Kolibi Pass und weiter nach Velingrad - die Welness-Hauptstadt Bulgariens. Die Stadt ist bekannt wegen ihres Thermalwassers und vieler Wellness-Anlagen. Freier Nachmittag.

Übernachtung: 3 Sterne Hotel im Velingrad mit Wellness. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Bustransfer: 80 Km, Länge des Radtours: 40 km/ +300 m/-1300 m

Tag 3: Rundradtour zum Dorf Heilige Petka

Das Dorf Heilige Petka ist von sog. Pomaken bewohnt. Die Pomaken - eine muslimische Ethnie, deren Angehörige in Bulgarien, Mazedonien, Griechenland und in der Türkei leben, haben wegen der Isolation der schwer zugänglichen Berggebiete eine eigenartige Identität und Kultur bewahrt. Während des Rücktours nach Velingrad besuchen wir das in Yundola-Markt für Hausgemachte Spezialitäten- Joghurt, Käse, Marmeladen usw.

Übernachtung: 3 Sterne Hotel im Velingrad mit Wellness. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Länge des Radtours: 50 km/ +800 m/-800 m 

Tag 4: Rhodopen-Seen Radtour

Heute radeln wir tief ins Herzen des Rhodopen - der Berg des legenderen Sänger und Dichter Orpheus, vorbei an zwei schöne Bergstauseen - Beglika und Shiroka Poljana.

Übernachtung: Romantika Feriendorf. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Länge des Radtours: 50 km/ +1200 m/-400 m

Tag 5: Radfahren über Kemerov Brücke

Die mittelalterliche Kemerov-Brücke befindet sich in Reservat Dupkata (UNESCO-Biosphären Reservat). Weiter radeln wir dirch Kastrakli Naturreservat und endlich eine 12 Km lange Asphaltstrasse führt uns in Dorf Jagodina. Zwischenstopp und besuch von Jagodina-Höhle, eine der schönsten und längsten Höhlen Bulgariens.

Übernachtung: Familienhotel in Jagodina. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Länge des Radtours: 50 Km +500/-900 m.

Tag 6: Trigrad Schlucht und Mugla

Mit Radeln durch Trigrad Schlucht und Chairite Seen erreichen wir das Dorf Mugla und weiter die Stadt Smoljan, unser Endziel. Freier Nachmittag in Smoljan, man kan das eindrucksvolle Ethnographise Museum besichtigen.

Übernachtung: Familienhotel in Smoljan. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Länge des Radtours: 55Km +700/-850 m.

Tag 7: Dörfer in Zentralrhodopen

Heute fahren wir durch kleine Bergdörfer mit wenigen Bewohner, aber mit grossen düsteren Steinhäuser. Durch den Rozhenpass, wo im Sommer eine sehr interessante Folklorfest stattfindet, erreichen wir das entfernte Dorf Monastir (bedeutet "Das Kloster"). Busfahrt (1 Stunde) nach Kosovo Dorf.

Übernachtung: Familienhotel in Kosovo Dorf. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Länge des Radtours: 45 Km

Tag 8: Die Altstadt von Plovdiv und Transfer nach Sofia

Mit einer Besichtigung des Batschkovo Klosters und die Altstadt von Plovdiv mit seiner tausenjährigen Geschichte endet die Reise. Busfahrt nach Sofia (2,30 Stunden) und Rückflug.

Verpflegung: Frühstück


  
Das Wort vom Reiseveranstalter:
Wir bieten Reduzierungen an wenn Sie 2 Reisen buchen.
Wir bieten massgeschneiderte Wanderreisen in jeder Saison.
Freie Terminwahl!
Flexibilität bei der Routenplanung.
Verlängerungmöglichkeiten.
Nach oben